Qualitätsmanagement

Qualität sichern, mit dem Patienten im Fokus

Qualitätsverständnis und Qualitätsbewusstsein sind Voraussetzungen für hochwertige Leistungen einer Klinik, mit denen die Zufriedenheit von Patienten und einweisenden Ärzten sichergestellt werden kann.

Um eine bestmögliche Versorgung gewähren zu können, setzen wir auf ein wirksames Qualitätsmanagement. Hierzu gehören neben einem zentralen Beschwerdemanagement sowie der ständigen Optimierung unserer Prozesse auch kontinuierliche Patientenbefragungen. Die Zufriedenheit aller Beteiligten ist eines unserer maßgeblichen Anliegen und stellt die Grundvoraussetzung für das Erreichen unserer Ziele dar.

Die Sichtweise und Erfahrungen unserer Patienten und ihrer Angehörigen sowie der einweisenden Ärzte geben uns wertvolle Informationen zu unseren Stärken und Schwächen. Deshalb freuen wir uns über Ihre konstruktive Rückmeldung, sei es mit einem ausgefüllten Patientenfragebogen oder gerne auch persönlich.

Nur so können wir die Abläufe in unserer Klinik ständig verbessern und eine hohe Patientenzufriedenheit sowie möglichst gute Ergebnisse in der Krankenversorgung erzielen. Das Qualitätsmanagementsystem im Viszeralonkologischen Zentrum Juliusspital Würzburg basiert auf der DIN EN ISO 9001 und wird parallel zu den fachlichen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft von externen Experten überprüft.