Ethikkomitee

Viele Situationen im klinischen und pflegerischen Alltag sind deshalb so schwierig, weil sie nicht alleine mit medizinischen und pflegerischen Sacheinschätzungen zu lösen sind, sondern die Wertvorstellungen der einzelnen Beteiligten berühren.

Ethikbeirat gibt Impulse
Als erste medizinische Einrichtung Unterfrankens gründete das Juliusspital deshalb im Jahr 2004 einen Ethikbeirat. Das Gremium fungiert als „Aufsichtsrat“, der Impulse gibt. Auf sein Betreiben hin, wurde am Juliusspital ein Ethikkomitee gebildet. Dieses ist für die praktische Arbeit zuständig.


Der Ethikbeirat der Stiftung Juliusspital besteht aus dem Leiter der Stiftung, einem Vertreter der Chefärzte, der Pflegedirektorin, dem Krankenhausleiter, dem Seelsorger der Stiftung Juliusspital sowie einem Patientenvertreter.

Die Kontaktaufnahme zum Ethikkomitee erfolgt über den Pfarrer der Stiftung Juliusspital, Bernhard Stühler oder Dr. med. Heribert Joha.

Pfarrer Berhard Stühler
Pfarrer Berhard Stühler

Kontakt

Klinikum Würzburg Mitte gGmbH
Standort Juliusspital
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Kontakt:

Berhard Stühler
Tel.: 0931/393-61010 oder

Dr. med. Heribert Joha
Tel.: 0931/393-62244