Über uns

In der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Kardiologie/Internistische Intensivmedizin werden Herz-Kreislauferkranungen und allgemeininternistische Erkrankungen behandelt.

Arbeitsgebiete

  • Invasive Kardiologie inklusive 24-Stunden-PTCA-Bereitschaft
  • Klinische Elektrophysiologie inklusive Ablationsbehandlung
  • Schrittmachertherapie/ICD-Therapie
  • CRT-Implantationen
  • Implantationen von Event-Recordern
  • Gesamte nichtinvasive Kardiologie, inkl. TEE und Stressechokardiographie
  • Internistische Intensivmedizin

Stationäre Patientenversorgung

Der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Kardiologie und Internistische Intensivmedizin sind derzeit 51 Betten auf den Allgemeinstationen sowie die Internistische Intensivstation mit insgesamt 10 Intensivbetten zugeordnet. Damit können internistische Patienten zeitnah stationär aufgenommen werden. Die enge interdisziplinäre Vernetzung der Fachrichtungen ermöglicht die konsiliarische Mitbetreuung bei fachübergreifenden Fragestellungen. 

Station 16
29 Betten, Oberärztin Dr. med. Renate Wennesz, Oberärztin Dr. med. Katja Bogner, pflegerischer Stationsleiterin Nancy Klose

Station 11
12 Betten, Prof. Dr. med. Malte Meesmann, pflegerische Stationsleiterin Petra Benkert

Station 10
10 Betten, Oberärztin Dr. med. Regina Holl, pflegerische Stationsleiterin Barbara Stauder

Intensivstation
10 Betten, Oberarzt Dr. med. Kilian Distler, Funktionsoberarzt Tobias Bartels, pflegerische Stationsleiterin Christiane Kaiser 

 

(Foto: psdesign1 / Fotolia)
(Foto: psdesign1 / Fotolia)
(Foto: Tyler Olson / Fotolia)
(Foto: Tyler Olson / Fotolia)